Info: Roccat Power-Grid

Power-Grid – die neueste App in Beta-Phase für die Verbindung von Smartphone und PC von Roccat.Mit Power-Grid hat der Nutzer die Möglichkeit, seinen PC über ein Smartphone zu steuern. Das einzige, was hierfür benötigt wird, ist die Power-Grid App (~5 Megabyte), die ab Android 2.2 und iOS 5.1 läuft, sowie die Power-Grid Software für den PC (nur für Windows) (65 Megabyte).Um eine Verbindung über das Smartphone mit dem PC herzustellen, benötigt der Computer eine LAN bzw. eine WLAN Verbindung.Das Smartphone und der Computer müssen im selben Netzwerk angemeldet sein.

Power Grid 1

Als Geräte kommen ein PC mit Windows 7 und ein Samsung Galaxy S Advance GT-I9070 zum Einsatz.

Erste Schritte

Wenn das Programm zum ersten Mal auf dem PC gestartet wird, ist eine Registrierung auf der Power-Grid Seite notwendig, um sich anzumelden. Danach muss man sich nur noch mit seinen Registrierungsdaten im Programm einloggen.

Power Grid 4

Nach dem Login wird eine Verbindung von Smartphone zum PC hergestellt, diese muss noch akzeptiert werden und schon kann es los gehen.

Power Grid 11

Schon erscheint eine tolle Übersicht auf dem Smartphone zu verschiedenen Betriebsdaten des Rechners, wie die CPU- und RAM-Auslastung oder Festplattenspeicher-Informationen.

Power Grid 3

Sogar die Festplatten lassen sich vom Smartphone aus ansteuern, welche sich dann am PC öffnet. Jedoch ist es leider nicht möglich, tiefer in die Ordner zu gelangen und Programme zu starten.Im unteren Teil der App befinden sich die Reiter, dort kann der Nutzer zwischen den einzelnen Optionen der App wechseln. Über den ersten Reiter „System Stats“ haben wir ja bereits gesprochen.

Das Incoming-Center

Im zweiten Reiter befindet sich das „Incoming-Center“ – von dort aus hat der Nutzer die Möglichkeit sich neue Facebook Nachrichten oder Statusmeldungen sowie TeamSpeak- und Skype-Gespräche anzeigen zu lassen.

Power Grid 9

Was auch möglich, jedoch noch sehr ausbaufähig ist, sind die RSS-Feeds und die E-Mail Betrachtung.Es lässt sich zwar ein kurzer Text ansehen, jedoch öffnet sich der komplette Text im Browser des Computers bzw. des Smartphones, wenn man die gesamte Nachricht lesen möchte. Ein integrierter Mail-Leser, der eingehende Mails vollständig anzeigt, wäre hier viel komfortabler.

Sound Control

Der Dritte Reiter, unserer Meinung nach auch der interessanteste, nennt sich „Sound Control“.

Ohne dass sich Fenster auf dem Computer öffnen, hat der Nutzer die Möglichkeit über sein Smartphone unteranderem Änderungen an den Sound-Einstellungen vorzunehmen.Man kann einzelne Programme ansteuern und deren Lautstärke regeln, oder auch die Gesamtlautstärke des Rechners.

Power Grid 2

Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Mikrofon Stumm zuschalten oder zum Beispiel den Media Player zu starten, sogar die System-Sounds lassen sich mithilfe der App abstellen.

Grids-Reiter

Der letzte Reiter sind die sogenannten „Grids“. Diese können als Makros und Überwachungstools für viele nennenswerte MMORPGs, Shooter und Action Games genutzt werden.

Es sind bereits vorgefertigte Grids vorhanden, die sich einfach von der Power-Grid Seite heruntergeladen werden können. Es ermöglicht uns zwar nur zwei Grids gleichzeitig zu verwenden, jedoch hat man die Möglichkeit weitere Slots käuflich zu erwerben. ZumPower-Grid Store

Power Grid 5Power Grid 6Power Grid 6

Zu den bisherigen Grids gehören unter anderem:

  • Skyrim
  • Leauge of Legends
  • CS 1.6
  • Minecraft
  • World of Warcraft
  • Battlefield 3

Die Grids verschaffen dem Nutzer einen Überblick über aktuelle Game-Geschehnisse.Die Grids besitzen aber auch die Fähigkeit mit den Makros bereits vorgefertigte Konfiguration zu kaufen (CS 1.6).In Skyrim lässt sich zum Beispiel das Spiel speichern, laden oder die Map öffnen. Es gibt so viele Möglichkeit, die man mit den Grids bewerkstelligen kann.

Fazit

Die App ist relativ praktisch, um den Computer von seinem Smartphone steuern zu lassen und zu überwachen, es erleichtert einem in vielen Games die Bedienung und das Overview.

Das Interface und die Menüführung sind auch sehr gut gewählt, die App und das Programm sehen einfach toll aus.Mit dem aktuellsten Update hat sich auch die Performance der App verbessert, sie läuft flüssiger und der Akku wird weniger beansprucht.

Power-Grid ist zwar noch in der Beta-Phase, doch es gibt jetzt schon zahlreiche Grids die man für seine freien Slots auswählen kann. Es besteht zwar nur die Möglichkeit zwei Grids gleichzeitig zu nutzen, doch für nur 0,89 Cent kann man weitere Slots erwerben, welches in meinen Augen nicht viel Geld für solche Spielereien ist.

Das könnte Dich auch interessieren …