Anleitung: Smartphones über den Browser orten

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

Smartphones über den Browser orten

Smartphones sind dank des handlichen Formats beliebtes Diebesgut oder gehen schnell mal verloren. Damit man sein Gerät in möglichst kurzer Zeit wieder bekommt und Datenmissbrauch vermeiden kann, gibt es für alle gängigen Betriebssysteme viele kostenlose und kostenpflichtige Dienste mit denen man das Gerät nicht nur über den Browser orten, sondern auch sperren oder alle Daten löschen kann.

iPhone oder iPad orten

Auch von Apple gibt es eine Funktion, die es einem erlaubt sein Gerät kostenlos und schnell über das Internet zu orten. Dazu muss man zunächst beim Handy oder Tablet die Funktion iPhone/iPad suchen aktivieren (Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen).

Danach meldet man sich über den Browser mit seinem Benutzer-Konto in der iCloud an und wählt da den Punkt Mein iPhone suchen. Zum Orten des Geräts wählt man nun oben im Menü unter Alle Geräte das Gerät aus, das man orten möchte und der Standort von diesem wird einem auf einer Karte angezeigt. Auch hier hat man die Möglichkeit, nachträglich ein Passwort einzurichten oder alle Daten vorsorglich zu löschen.

Windows-Smartphones orten

Um ein Gerät mit Windows orten zu können, muss man im Vorfeld nichts freischalten oder aktivieren. Hierzu kann man sich einfach bei windowsphone.com anmelden und wählt dort den Punkt Mein Handy finden aus. Direkt wird einem der Standort auf einer Karte angezeigt und man kann wählen, ob man das Gerät mit einem Passwort versehen möchte oder alle Daten löschen.

Android-Smartphones orten

Geräte mit Android kann man schnell und zuverlässig über den Android Geräte-Manager orten. Diesen muss man zunächst auf dem Smartphone aktivieren. Zu finden ist diese Einstellung unter Sicherheit > Geräteadministration > Android Geräte-Manager.

Bei einigen älteren Android-Geräten ist es möglich, dass der Geräte-Manager nicht vorinstalliert ist, man kann diesen dann einfach über den Google Play Store herunterladen und installieren.

Ist diese Funktion aktiviert, muss man sich hier mit seinem Google-Account anmelden und kann dort dann direkt das Handy orten. Auch kann es hier sperren und mit einem Passwort versehen oder alle Daten löschen.

Neuerdings lässt sich der Standort des eigenen Handys auch direkt in der Google-Suche anzeigen. Dazu gibt man bei Google einfach „find my phone“ ein. Verfügbar ist dieses Feature bislang allerdings nur auf der englischen Google-Seite.

Ortungsdienste von Herstellern

Auch Hersteller wie Samsung oder Sony bieten mit den Diensten Find My Mobile bzw. My Xperia Dienste an, mit deren Hilfe, man sein Smartphone orten orten. Für den Ersteren ist ein Samsung-Account erforderlich und für Letzteren ein Account beim Sony Entertainment Network.

Apps von Drittanbietern

Neben betriebssystemeigenen Diensten wie iCloud oder dem Android Geräte-Manager gibt es auch viele Apps von Drittanbietern, mit denen man das Smartphone nicht nur orten, sondern auch aus der Ferne steuern und absichern kann. Dazu gehören die Apps Find My Phone von Mangobird, SeekDroid: Find my Phone von GT Media, LLC und Find My Android Phone von Family Safety Production. Mit letzterer App lassen sich zusätzlich die Smartphones von Familienmitgliedern orten, was in Deutschland jedoch nur mit deren ausdrücklicher Zustimmung erlaubt ist.

Auch sind Ortungsfunktion in vielen Antiviren- oder Sicherheits-Apps enthalten, wie z. B. Lookout Mobile Security, AVG Antivirus, avast! Mobile Security oder F-Secure Mobile Security. Mit diesen Apps kann ebenfalls das Smartphone aus der Ferne steuern, was in den meisten Fällen jedoch ein kostenpflichtiges Abonnement erfordert.

Linktipp

Mehr zum Thema Handyortung, wie z. B. weitere Ortungs-Apps und -Dienste, rechtliche Fragen und einen Überblick über verschiedene Ortungsmethoden, könnt ihr hier erfahren: https://www.protectmydevice.de/handy-orten/

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.