Point of View GTX 680 mit großem Kühler


Etwas höhere Taktraten und daraus resultierende Geschwindigkeit als bei den Referenzmodellen vom AMD und Nvidia sind selbst bei High-End Kartem immer möglich. Point of View stellt nun ein neues Kepler-Modell vor, das auf dem GTX 680er-Chip basiert und dank der erhöhten MHz-Zahlen um rund 10% schneller ist. Ebenfalls wird die sogenannte „EXO-Edition“ mit einem riesigen Kühler ausgeliefert, der 3 Lüfter beherbergt.

 

 

 

 

Der Kühler ist aus dem Hause Arctic Cooling, dieser soll Temperatur und Lautstärke auf möglichst niedrigem Niveau halten. Es liegt nahe, dass dieser mit dem Arctic Accelero Extreme III, der in den nächsten Tagen auch seinen Platz auf dem Markt finden wird, verwandt ist. Die Karte benötigt aufgrund des großen Kühlers, dessen Backplate auf der Rückseite des PCBs verschraubt ist und zur Hitzeabgabe beiträgt, viel Platz.

 

Genaue Maße wurden zwar noch nicht bekannt gegeben, allerdings zeigen die Bilder schon, dass die Karte deutlich mehr als 2 Slots zur Verfügung stehen haben muss.

 

 

Die Taktraten setzen sich aus einem GPU-Takt von 1110 MHz im Basis- und 1176MHz im Turbo-Modus und einem unverändertem Speichertakt zum Referenzmodell vom 6008 MHz zusammen.

 

Der GDDR5-Ram soll dabei 2Gb groß sein. Die Karte ist bereits lieferbar und soll rund 530€ kosten.

 

Quelle: Computerbase

Das könnte Dich auch interessieren …