NZXT „Sentry Mix 2“ Lüftersteuerung mit sechs Kanälen vorgestellt

Mit der schlicht gestaltenen „Sentry Mix 2“stellt NZXT eineLüftersteuerung mit vertikalen Schiebereglern vor. Das Design ist schlicht gehalten und erinnert an Kontrolleinheiten von Audio-Systemen. Es können sechs Kanäle gesteuert werden, die jeweils mit bis zu 30 Watt belastbar sind. Die über zwei Molex-Stecker betriebene Steuerung verfügt über eineMaximalleistung von 180 Watt. Wie bei der vor kurzem vorgestellen „Kama Panel 3.1“-Lüftersteuerung von Scythe, können über ein 4-Pin-Kabel zwar PWM-Lüfter angeschlossen werden, doch lassen sich diese sich ebenfalls nur in einem Bereich zwischen 40 und 100 Prozent des Regelbereiches steuern.

 

Die vertikalen Schieberegler sind entegen der ersten Version nun in schwarz gehalten und sollen sich stufenlos bedienen lassen. Die Beschriftungen der Schieberegler sind mit mehrfarbigen LEDs (blau, grün, orange, weiß und rot) ausgestattet, die sich nach eigenem Geschmack anpassen lassen. Auf der NZXT-Website wird ein Preis von rund 30 US-Dollar für die„Sentry Mix 2“ angegeben, was sie günstiger als ihr Vorgänger, der aktuell für etwa 36 Euro erhätlich ist, macht. Angaben zur Verfügbarkeit hat NZXT bisher keine gemacht.

 

Quelle: Computerbase, NZXT

Das könnte Dich auch interessieren …