Silent Midi-Tower „Antiphon“ von Cooltek vorgestellt


Nach dem vor kurzem vorgestellten „Coolcube“ präsentiert der Gehäusehersteller Cooltek mit dem „Antiphon“ einen neuen Silent-Midi-Tower der besonders leise sein soll. Cooltek möchte das mit 1,35 Kilogramm Dämmmaterial, Entkopplungsvorrichtungen und geräuscharmen Lüftern realisieren. Das Cooltek sich bei der edlen Optik von anderen Herstellern „inspirieren“ ließ, ist unverkennbar. Mit seinen 445 x 195 x 500 mm (H x B x T) ist es jedoch deutlich kompakter.

 

Mit gerade einmal 8 Kilogramm ist es auch vergleichsweise leicht. Wie beim R4 von Fractal Design setzt man auf eine Aluminium Fronttür, diese ist aber nicht wie beim R4 aus Kunststoff gefertigt und mit einer Aluminium Folie beklebt, sondern komplett aus Aluminium. Das I/O Panel bietet einen USB 3.0 sowie USB 2.0 Eingang, Powerknopf und HD-Audio sind auch vorhanden, ein Reset Knopf ist wie bei vielen anderen Silent-Midi-Towern nicht vorhanden.

 

Im schwarz lackierten Innenraum ist Platz für drei 5,25“ Laufwerke, vier 3,5“ Laufwerke sowie vier weitere 2,5“ Laufwerke. Durch den geschickt platzierten 2,5“ Laufwerkskäfig erlaubt das „Antiphon“ eine Grafikkartenlänge von bis zu 32 Zentimetern. Gummiummantelte Kabeleinlässe sorgen für eine saubere Verkabelung. Staubfilter in Front und am Boden sind vorhanden. Eine kleine Lüftersteuerung zum regeln der zwei 120mm Lüfter ist im unteren Teil der Front positioniert, leider kann die Lüftersteuerung nur maximal zwei Lüfter regeln.

 

Das Cooltek „Antiphon“ kann man in schwarz oder Silber erwerben. Cooltek gibt eine sofortige Markteinführung an, und zwar zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 64,99€ Die ersten Händler geben einen Preis von rund 68,99€ an.

Quelle: Computerbase

Das könnte Dich auch interessieren …