Raidmax Vampire Big-Tower mit XL-ATX Unterstützung


Das amerikanische Unternehmen Raidmax ist für seine preiswerten Gehäuse im Gaming-Bereich bekannt. Das neueste Big-Tower Modell namens „Vampire“ bietet nun mit insgesamt zehn Erweiterungsslots auch Platz für Mainboards im XL-ATX Format. Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 330 mm finden problemlos im Inneren Platz – die Maße von 246 x 545 x 510 mm machen es möglich. Zur maximalen Höhe für CPU-Kühler sind noch keine genauen Informationen bekannt, vermutet wird aber ein Wert im Bereich von 175 mm.

Auch für Kabelmanagement ist gesorgt, denn zwischen Mainboardtray und Rückwand befinden sich 30 mm Platz, sodass in diesem Zwischenraum Kabel problemlos Platz finden. Des Weiteren bietet der Innenraum Platz für bis zu sieben 2,5″-/3,5″-Festplatten und fünf 5,25″-Laufwerke.

 

 

Da das Gehäuse bereits sehr groß dimensioniert ist dürfen die entsprechenden Lüfter natürlich nicht fehlen. Hier bestückt Raidmax den neuen Big-Tower mit einem 200-mm-Exemplar (blue-LED, front) und einem 140-mm-Lüfter (keine LED, Rückseite). In der linken Seitenwand ist zudem Platz für zwei weitere 120-mm-Versionen (Plexiglasteil). Im Deckel kann jeder selbst entscheiden, was besser gefällt: zwei 120/140-mm oder ein 200-mm-Lüfter.

Das I/O-Panel bringt je zwei USB 2.0/3.0-Anschlüsse, die standardmäßigen HD-Audio-Ports und eine Lüftersteuerung für bis zu drei Lüfter (dreistufig) mit sich. Zudem ist eine Hot-Swap Vorrichtung für ein 2,5″-Laufwerk vorhanden. Zum Preis des Vampire ist aktuell noch nichts bekannt, vermutet wird jedoch ein Preis von ca. 80€.

Quelle: Computerbase

Das könnte Dich auch interessieren …