Raijintek stellt VGA-Kühler Morpheus vor

Mit dem Morpheus erweitert der taiwanische Hersteller Raijintek sein Portfolio um einen VGA-Kühler für aktuelle AMD und Intel-Grafikkarten. Dank der 360 Watt hohen TDP sollen selbst High-End GPUs problemlos gekühlt werden. Insgesamt lassen sich zwei 120-mm-Lüfter auf dem Morpheus verbauen, an Zubehör werden allerdings lediglich die benötigten Halteklammern und weiteres Montagematerial wie eine Wärmeleitpaste oder einen größeren Kühlblock für Besitzer einer “Volcanic Islands”-Karte mitgeliefert.

raijintek

Die erzeugte Wärme wird von sechs Heatpipes durch 129 Aluminiumfinnen auf zwei Lamellenblöcken abgeführt. Dank der geringen Bauhöhe von lediglich 44 Millimeter ohne Lüfter und der austauschbaren Halterung verspricht der Hersteller eine hohe Kompatibilität zu neu erscheinenden Grafikkartenreihen. Der Morpheus ist zu aktuellen Grafikkarten der R9 290(x)-, R9 270(x)- sowie der HD 7850 und HD 7870-Reihe kompatibel und unterstützt von Nvidia die Modelle GTX 650 (Ti), 660 (Ti), 680, 760, 770 und 780 (Ti).

Abmessungen und Gewicht des VGA-Kühlers betragen 54 mm x 98 mm x 44 mm (B x T x H sowie 515 Gramm. Bislang wurden keine Angaben zur Verfügbarkeit oder zum Preis des Morpheus gemacht.

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Dich auch interessieren …